Zwischenmeldung.

Anne hat in Deutschland alles zusammen. Einspritzpumpe, Düsenstöcke und neue Düsen. Noch ein paar Kleinigkeiten und alles verschwindet in ihrem Koffer. Es war die schnellste und einfachste Lösung für unser Motorproblem. Irgendwie kommt es uns komisch vor, daß bei der Menge an Dieselfahrzeugen – zu Land und zu Wasser – sich niemand wirklich unseres Problems annehmen konnte. Oder vielleicht wollte……! Lassen wir das.

Auf jeden Fall wird alles gut und wir brauchen unseren alten Mr. Perkins nicht auf den Schrott zu schmeißen. Ganz herzlichen Dank von hier aus, an die Fa. Lindemann, Dieseltechnik in der Nähe von Rendsburg. Und selbstveständlich auch an Marc, der den Tip dazu hatte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Brasilien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.