Segelnder Hühnerstall?

Vorgestern legte sich eine französische Yacht mit 2 jungen Leuten neben uns vor Anker. Gestern Morgen sahen wir eine Bewegung im Cockpit, mit der wir nichts anfangen konnten und sahen genauer hin. Es war ein lebendiger Hahn! Hunde und Katzen an Bord oder auch mal ein Papagei sind ja nichts ungewöhnliches, aber ein Huhn oder Hahn ist schon eine Rarität. Da stellt sich dann die Frage: werden Hühner seekrank? Kann man sie dazu erziehen, das Katzenklo zu benutzen oder kacken die alles voll? Gibt es Schwimmwesten für Hühner? Fragen über Fragen. Außerdem, warum ein Hahn und nicht noch dazu ein Huhn (wegen des morgendlichen Frühstückseies)? Auf jeden Fall ist im Falle von längerer Zeit auf See mit schwindenden Vorräten zumindest ein Hühnerfrikassee gesichert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Segelnder Hühnerstall?

  1. Rainer sagt:

    Ich weiss wofür der Hahn ist! Die hatten Hühner in der Bilge. Und da der Skipper keine Lust hatte den Gockel zu geben, jeden Morgen und jeden Abend, musste eben der Hahn mit.