Sao Nicolao rauf und runter

Eine Woche Sao Nicolao sind genug. Wir haben eine Fahrt mit dem Aluguer zur Hauptstadt gemacht und haben auch dort keine so rechte Internetverbindung gefunden.

Superlandschaft auf Sao Nicolao

Ansonsten war die Fahrt schon beeindruckend. Es ging ca. eine ¾ Stunde bergauf und bergab durch eine wirklich schöne Landschaft. Die Hauptstadt Ribeira Brava macht einen netten, sauberen und aufgeräumten Eindruck, nicht so ein Durcheinander wie in Tarrafal.

Ein typischer Laden "vom Pariser bis zur Zwiebel, alles unter einem Giebel"

Obst und Gemüse sind hier allerdings auch nicht günstiger als am Hafen. Hier muss eben auch alles per Schiff herangekarrt werden.

Bunter Altar in der Kirche von Ribeira Brava

Deckenmalerei in besagter Kirche



Dieser Beitrag wurde unter Kapverden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.