Es wird voll am Ankerplatz

Jetzt sind wir schon eine Woche hier auf Sal vor Anker und täglich kommen mehr Boote hier an. Hauptsächlich Franzosen, aber erstaunlicherweise sind auch viele Schiffe mit schweizer Flagge unterwegs. Was macht so ein Bergvolk auf dem Meer? Oder sind auf den Bergen mittlerweile so viele Touristen unterwegs, dass die Schweizer nun aufs Meer ausweichen?

Heute gab es auf einmal einen Menschenauflauf auf der Hafenpier. Der Grund war ein kleines gelbes Glasbodenboot, das wohl gerade in Dienst gestellt wurde.

Über die Toppen geflaggt und mit vielen Offiziellen und Kameraleuten an Deck ging es einmal um den Molenkopf herum und wieder zurück. Danach löste sich die Menschenmenge genauso schnell wieder auf, wie sie sich gebildet hatte und das kleine gelbe Bötchen musste Platz machen für die Fähre, die draußen schon ihre Warteschleifen fuhr.

Dieser Beitrag wurde unter Kapverden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.