Angekommen!

Nach 7 Tagen und 2 Std. haben wir die Insel Sal auf den Kapverden erreicht. Wir haben einen schönen Ankerplatz im Hafen von Palmeira erwischt und liegen sicher und vor allen Dingen ruhig auf 5 m Wassertiefe, mit der Nase immer schön im NO-Passat,  der ganz gleichmäßig über die flache Insel weht. Heute wollen wir erst noch an Bord bleiben und uns nicht gleich dem Stress des Einklarierens aussetzen. Wir haben die gelbe Flagge „Q“ gesetzt, d.h. „alles gesund an Bord, wir möchten einklarieren“. Die Nacht hat für uns 11 Std., in denen wir uns vermutlich gar nicht bewegt haben. Wir haben geschlafen wie die (Meer-)Bären im Winterschlaf, tief und fest.

Sal taucht aus dem Dunst auf

Dieser Beitrag wurde unter Kapverden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.