Erstes Etmal erreicht!

Nach einer eher ruhigen Nacht legt sich solangsam die Aufregung und der Bordalltag spielt sich ein.
Immer noch ist der Wind ziemlich schwach und launisch – ca. 8-12 kn aus ENE, aber wir haben immerhin 104 sm in die richtige Richtung geschafft. Am Anfang mit Motorunterstützung, seit geraumer Zeit unter Segel. Phillip gingen gerade zwei Fische von der Angel. Wir warten noch mit dem Fischen, bis unser vorgekochtes Gulasch alle ist. Wäre schade es weg zuwerfen. Sonst alles gesund und munter. Keine Ausfallerscheinungen bis jetzt.

Allen Lesern unseres Blogs viele Grüsse

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.