Man gönnt sich ja sonst nichts…..

So haben wir gedacht, als wir uns beim Deutschen Bäcker in Valle Gran Rey an den leckeren deutschen Brötchen nicht satt sehen konnten und deshalb auch gleich zugeschlagen haben: Mohnbrötchen, normale Brötchen und Croissants für das heutige Frühstück. Wie wir es von Deutschland her kennen, haben wir die Brötchen in der Pfanne aufgebacken und uns wie die Kinder gefreut. Endlich mal kein spanisches Schlabberbaguette. Aber die Enttäuschung war groß: die Mohnbrötchen waren wohl eher getrocknet als gebacken und dafür waren die anderen Brötchen knochenhart. Nur die Croissants waren genießbar.

Unser Prädikat: die schlechtesten Brötchen unseres Lebens. Der Bäcker sollte sich schämen

die "Schweinebucht" vor dem Hafen von Vueltas

Dieser Beitrag wurde unter La Gomera veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.