Zweiter Advent und Nikolausi! Oder eine kleine Liebeserklärung an Arrecife.

Manche werden sich schon fragen,wie lange dauert das denn, bis endlich mal wieder was passiert und die endlich weiter fahren!

Unser Ankerplatz mit Nachbarn

Unser Ankerplatz mit Nachbarn

Tja, hier auf den Kanaren, speziell auf Lanzarote und ganz besonders in Arrecife, gehen die Uhren irgendwie doch ganz anders. Immerhin haben wir noch die Ausrede, dass wir auf ein „dringend“ benötigtes Ersatzteil warten. Irgendwie kommt uns die Geschwindigkeit der kanarischen Post schon sehr entgegen und nicht nur das, wir können sie inzwischen sogar nachvollziehen. Es ist echt unglaublich hier.

Meerbaerchen auf klarem blauem Wasser

Meerbaerchen auf klarem blauem Wasser

Wir liegen geschützt hinter altehrwürdigen Hafenmauern auf ca 7m Wassertiefe an einer Mooring( für die Nichtsegler: ein Betonblock mit einer Leine daran). Das Wasser ist so klar, dass wir auf den Boden schauen können und unzählige Fischschwärme aller Grössen tummeln sich darin. Seegurken, Oktopusse – sehr lecker – und Rochen und Engelshaie schwimmen unter uns. Die Tauchermaske, Schnorchel und Flossen an und kurz ins Wasser gejumpt. Natürlich auch, um den Rumpf vom Meerbaer zu inspizieren. Kleiner Ausflug zum Nachbarboot, meistens gibt es zur Kreislaufstützung und zum Klönen ein Glas Sekt oder Bier. Wahrlich nette Nachbarn hier!

Mit eben den Nachbarn waren wir zum 2. Advent heute unterwegs.

Hafenpromenade Arrecife

Hafenpromenade Arrecife

Zuerst ging es zur Italienischen Pizzeria, wo genüßlich 4 leckere handgemachte Pizzen den Weg in unser Inneres fanden. Espresso und Cortado folgten. Das natürlich draussen, bei 24 Grad und blauem Himmel. Dann einen Verdaungsspaziergang zur Eisdiele mit Internetcafe und lecker Eis auf die Hand. Zurück geschlendert, Eis geschlabbert und das Panorama kurz vor Sonnenuntergang auf uns wirken lassen.

Alte Hafentreppe

Alte Hafentreppe

Tja, das ist Arrecife! Und noch viel mehr! Bis nächtes Mal.

PS: Den Nikolaus und ähnliche Weihnachtsfiguren haben wir irgendwie verpasst. oder wir haben nichts davon gesehen. Vielleicht gibt die es hier ja garnicht!?

Dieser Beitrag wurde unter Lanzarote veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.